Quartiersentwicklung

Zeisehallen, Hamburg

Google Map
Google Map schließen

Der Stadtteil Ottensen im Bezirk Altona hat sich seit den 90er Jahren zu einem der Szenequartiere in Hamburg entwickelt, das durch seine besondere Mischung aus Wohnen und Arbeiten besticht. Ein Motor dieser Entwicklung war zweifelsfrei der Umbau der ehemaligen Schiffsschraubenfabrik Zeise in ein Medienzentrum durch die Procom. Die Zeise-Hallen mit einem anspruchsvollen Programmkino und ergänzender Gastronomie- und Einzelhandelsnutzung haben sich schnell zum kulturellen Mittelpunkt des Quartiers entwickelt. Darüber hinaus gibt es ein Wohngebäude mit 23 Wohnungen auf 1.600 m² BGF.

Ergänzt wird das Quartier in der Zukunft durch ein Bürohaus mit 850 Arbeitsplätze aus der Kreativwirtschaft. So wird die bekannte Hamburger Werbeagentur Scholz & Friends dort einziehen, ein Tochterunternehmen von WPP, einem der weltgrößten Werbeunternehmen.  11 weitere kleinere Unternehmen aus der Kreativwirtschaft, die ebenfalls zu WPP gehören, stellen die Vollvermietung sicher. Nach langen Bemühungen konnte damit eine Gewerbefläche für Ottensen gesichert und so die Balance aus Wohnen und Arbeiten gesichert werden.